Alert Handling

Seit die Zahl der Datenabgriffe drastisch zugenommen hat, nimmt die Bearbeitung der Scheme Alerts wie z.B. der Visa und MasterCard Alerts immer mehr Zeit in Anspruch. Doch nicht nur die Kartennummern der Scheme Alerts, sondern jegliche CSV Dateien, die Kartennummern und ggf. Ablaufdatum der Karte enthalten, können mit Hilfe des Alert Handling Moduls bearbeitet werden. In Bezug auf Visa oder MasterCard Alerts leistet MINTify zudem eine große Hilfe bei der Entscheidungsfindung über die weitere Vorgehensweise.

Nach dem Importieren des gemeldeten Kartenbestands können durch Anbindung zum Kartenmanagementsystem relevante Informationen der betroffenen Karten herangezogen und u.a. für statistische Zwecke ausgewertet werden. Durch die Ermittlung der Sperrquote und des bisher entstandenen Schadens etc. kann mit Hilfe von Schwellwertfestlegung in der System Administration ein interner Alert versandt werden. Durch Definition von Workflows können für betroffene Karten automatisch Verdachtsfälle angelegt werden um z.B. Kunden zu kontaktieren und / oder Karten auf Status Refer zu setzen. Die importierten und verarbeiteten Scheme Alerts können in der Alert Bibliothek, inklusive der ermittelten Zahlen (Sperrquote etc.) und zugehörigen Dokumente abgelegt werden. Da auch eine manuelle Eingabe von Kartendaten gegeben ist, muss nicht zwingend ein Scheme Alert zugrunde liegen, um einen Eintrag in der Alert Bibliothek zu tätigen.

Aber auch ohne eine Anbindung zum Kartenmanagementsystem kann MINTify nützliche Dienste erweisen, denn die in der Datenbank abgelegten Autorisierungen und / oder Frauddaten leisten ebenso Hilfestellung bei der Beurteilung des Alerts. Die Alert Bibliothek steht genauso zur Verfügung wie die Möglichkeit, die Karten nach gewissen Kriterien zu sortieren, um die gefilterten Karten in eine CSV Datei zu exportieren und weiterzuverarbeiten.

MINTify Module